Cash Pooling - Länderspezifisches Cash Pooling ist vielen Ländern erlaubt, in manchen teilweise und in anderen wiederum gar nicht. Hier eine Übersicht über diese Eigenschaften.
Technik ist das Eine, doch länderspezifische Auflagen das Andere. In vielen Ländern ist es grundsätzlich ohne Problem möglich, Cash Pooling  automatisiert zu betreiben, doch sind in jedem Fall steuerliche, rechtliche und  weitere Aspekte zu berücksichtigen.  Ob Cash Pooling in den jeweiligen Ländern erlaubt ist, hängt von vielen Faktoren ab. Z.B. auch manchmal davon, welche Bank als Provider  gewählt wird, da es in einigen Regionen hierfür spezielle Bewilligungen benötigt. Ebenfalls ist die rechtliche Struktur eines Konzerns relevant.  Diese und weitere Faktoren (z.B. Unterkapitalisierung, Steuern) müssen in jedem Fall sorgfältig und im Detail im Vorfeld abgeklärt werden.  Basierend auf unseren Erfahrungen in der Einführung, Ausbau und Optimierung von Cash Pooling Strukturen weltweit haben wir für Sie unsere  Kenntnisse auf einfache Art zusammengetragen für den Zweck, bei einer allfälligen Evaluation auf spezifische Eigenheiten vorbereitet zu sein.  Diese Übersicht sieht am Beispiel Polen so aus:   Das gesamte Manuskript umfasst 33 (27) Seiten und beinhaltet Informationen zu den folgenden Ländern:  Europa  Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Grossbitannien, Italien, Niederlande, Österreich,   Polen, Portugal, Rumänien,  Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn.  Asien / Pazifik Australien, China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea, Malaysia, Singapore, Taiwan, Thailand.  Latein-Amerika  Argentinien, Brasilien, Kolumbien, Chile, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Guatemala, Haiti, Honduras, Mexico, Panama, Peru,  Puerto Rico, Venezuela. Mittlerer Osten Afganistan, Ägypten, Bahrain, Irak, Libanon, Oman, Pakistan, Qatar, Saudi Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Yemen. Afrika: Elfenbeinküste, Kamerun, Kenya, Nigeria, Senegal, Süd Afrika, Tanzania, Uganda, Zambia.  Bestellen Sie hier das Manuskript als PDF für CHF 49.-* (Zahlung mit Kreditkarte oder PayPal).   *+ 8% MwSt, sofern Lieferung innerhalb der Schweiz Hinweis: nachdem die Zahlung erfolgte, erhalten Sie das Manuskript mit separater E-Mail innerhalb einem, max. zwei Arbeitstagen. 
Home Interim Management Kompentenzen Treasury Software Treasury Infos Download Kontakt
Cash Pooling - Länderspezifisches Cash Pooling ist vielen Ländern erlaubt, in manchen teilweise und in anderen wiederum gar nicht. Hier eine Übersicht über diese Eigenschaften.
Technik ist das Eine, doch länderspezifische Auflagen das Andere. In  vielen Ländern ist es grundsätzlich ohne Problem möglich, Cash  Pooling automatisiert zu betreiben, doch sind in jedem Fall  steuerliche, rechtliche und  weitere Aspekte zu berücksichtigen. Ob Cash Pooling in den jeweiligen Ländern erlaubt ist, hängt von  vielen Faktoren ab. Z.B. auch manchmal davon, welche Bank als  Provider gewählt wird, da es in einigen Regionen hierfür spezielle  Bewilligungen benötigt. Ebenfalls ist die rechtliche Struktur eines  Konzerns relevant. Diese und weitere Faktoren (z.B.  Unterkapitalisierung, Steuern) müssen in jedem Fall sorgfältig und im  Detail im Vorfeld abgeklärt werden. Basierend auf unseren Erfahrungen in der Einführung, Ausbau und  Optimierung von Cash Pooling Strukturen weltweit haben wir für Sie  unsere Kenntnisse auf einfache Art zusammengetragen für den  Zweck, bei einer allfälligen Evaluation auf spezifische Eigenheiten  vorbereitet zu sein. Diese Übersicht sieht am Beispiel Polen so aus:  Das gesamte Manuskript umfasst 33 (27) Seiten und beinhaltet  Informationen zu den folgenden Ländern: Europa Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich,  Grossbitannien, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal,  Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien,  Spanien, Tschechien, Ungarn. Asien / Pazifik  Australien, China, Hong Kong, Indien, Indonesien, Japan, Korea,  Malaysia, Singapore, Taiwan, Thailand. Latein-Amerika Argentinien, Brasilien, Kolumbien, Chile, Dominikanische Republik,  Ecuador, El Salvador, Guatemala, Haiti, Honduras, Mexico, Panama,  Peru, Puerto Rico, Venezuela. Mittlerer Osten Afganistan, Ägypten, Bahrain, Irak, Libanon, Oman, Pakistan, Qatar,  Saudi Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Yemen. Afrika: Elfenbeinküste, Kamerun, Kenya, Nigeria, Senegal, Süd Afrika,  Tanzania, Uganda, Zambia. Bestellen Sie hier das Manuskript als PDF für CHF 49.-*   (Zahlung mit Kreditkarte oder PayPal). *+ 8% MwSt, sofern Lieferung innerhalb der Schweiz  Hinweis: nachdem die Zahlung erfolgte, erhalten Sie das  Manuskript mit separater E-Mail innerhalb von zwei  Arbeitstagen. 
Menü